Halbwahrheiten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Schaefer SAC
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Halbwahrheiten sind Aussagen, die einen wahren Kern beinhalten, aber ansonsten unzutreffend sind. Dadurch hinterlassen sie - oft bewusst und gezielt! - einen f…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 13. Juli 2019, 09:17 Uhr

Halbwahrheiten sind Aussagen, die einen wahren Kern beinhalten, aber ansonsten unzutreffend sind. Dadurch hinterlassen sie - oft bewusst und gezielt! - einen falschen Eindruck:

  • Neutronenwaffen
    Die Neutronenwaffe ist im eine Wasserstoffbombe mit Deuterium-Tritium-Brennstoff. Sie hat eine relativ kleine Sprengkraft, aber eine sehr hohe Neutronenstrahlung. Dadurch besitzt sie eine kleine Zerstörungswirkung, tötet jedoch im Umkreis durch die hohe Neutronenstrahlung alles Leben. Der Waffentyp wurde 1958 entdeckt. Ab er Ära von Ronald Reagan wurde ab 1981 in den USA 700 solche Sprengköpfe produziert. Die US-amerikanischen Neutronenbomben wurden von den Regierungen von Bill Clinton und George W. Bush 1996 bis 2003 demontiert. - 2017, also rund 15 Jahre nach der Verschrottung der Neutronenwaffen, wurde das Video Die Waffensysteme von morgen ins Internet gestellt dort wird in der 3. Minute die Neutronenwaffe als eine Waffe der Zukunft genannt. Dabei ist sie seit 15 Jahren schon verschrottet.


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise