Evolutions-Theologie

Aus Schaefer SAC
Version vom 14. November 2020, 22:38 Uhr von Klaus (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Schmitz aus Krefeld legte Rainer Hagencord die Bezeichnung "Evolutions-Theologie" in den Mund:
"Die anthropozentrische Theologie aber, die uns seit Jahrzehnten vom rechten Weg, nämlich Jesus Christus ('Ich bin der Weg') abbringt, geht Pfarrer Hagencord wohl nicht weit genug. Jetzt will er die 'Evolutions-Theologie' einführen. Die Aussage 'Der Mensch ist ein Geschöpf wie jedes andere' halte ich für pure Blasphemie. Gott hat den Menschen als sein Ebenbild geschaffen - und nicht die Kuh und nicht die Giraffe und auch nicht den Affen."[1]


Anhang

Anmerkungen


Einzelnachweise

  1. Georg Schmitz, 47839 Krefeld: Theologie der Evolution. In: Katholische Sonntagszeitung (19./20.10.2019), 9.